Aeusserer Haken

Der Angreifer greift mit der rechten Hand über den Rücken des Gegners an dessen Gurt und hält mit der linken Hand den Oberarm fest. Mit seinem rechten Fuss macht er eine Bewegung hinter das rechte Bein des Gegners, hängt aussen ein und dreht nach links ab. Die Ausübung dieses Schwunges ist auch auf die rechte Seite möglich. Ein Spezialist diese Schwunges war der Nidwaldner Ruedi Odermatt. Auch bei Matthias Sempach ist der Schwung heute noch öfters zu sehen.