Matthias Aeschbacher gelang das "Zauberstück", beim Schlussgang vom Seeländischen Schwingfest, für viele Zuschauer überraschend, das Blatt zu wenden und das Fest für sich zu entscheiden. Der fünfte Kranzfestsieg in seiner Karriere.

Seiten