Aargauer: König Sempach trifft auf Gisler

Das Aargauer Kantonalschwingfest ist am Sonntag, 15. Juni, das einzige Kranzfest des Wochenendes. Die Technische Kommission hat die Startpaarungen mit den besten Schwingern bereits bekanntgegeben.
Wie schon am Eidgenössischen in Burgdorf treffen in Unterkulm Matthias Sempach (links) und Bruno Gisler aufeinander. (Bild: Rolf Eicher)

Obwohl der Aargauer Spitzenschwinger Mario Thürig verletzungsbedingt fehlt, bietet sich für das Kantonalfest in Unterkulm (15. Juni) eine sehr spannende Ausgangslage. Die grosse Frage lautet, ob Schwingerkönig Matthias Sempach den Nordwestschweizern den Sieg streitig machen kann. Es wäre für den König der dritte Kranzfestsieg seit seinem Triumph im vergangenen September in der Emmental-Arena zu Burgdorf.

Spannende Begegnungen
Unter der Leitung von TK-Chef Guido Thürig sind spannende Begegnungen für den ersten Gang gewählt worden. So kommt es auch zum Duell zwischen Matthias Sempach und Bruno Gisler. Christoph Bieri trifft auf Roger Erb und Tiago Vieira auf Remo Stalder. Besonders interessant dürfte die Paarung zwischen den Jünglingen Remo Käser und David Schmid werden.

Das Anschwingen in Unterkulm ist auf 8 Uhr angesetzt. Den Schlussgang erwarten die Organisatoren um 16.30 Uhr. Die Organisatoren erwarten 3000 Zuschauer zum Wettkampf. Bereits am Samstag, 14. Juni, wird in Unterkulm geschwungen, wenn der Nordwestschweizer Nachwuchs sein Teilverbandsfest durchführt.

Spitzenpaarungen Anschwingen (1. Gang):
Gisler Bruno*** - Sempach Matthias***
Bieri Christoph*** - Erb Roger**
Vieira Tiago** - Stalder Remo***
Schmid David** - Käser Remo*
Mahrer Jürg** - Gschwind Michael**
Räbmatter Patrick** - von Büren Stephan*
Huber Cedric** - Thoenen Henryc**
Studinger Mathias** - Stüdeli Thomas**

*** Eidgenössischer Kranzschwinger
** Teilverbands-/Bergkranzschwinger
* Kantonal-/Gauverbandskranzschwinger

Kommentare