Bösch schwingt gegen Notz

Unspunnen-Sieger Daniel Bösch und Schwingerkönig Arnold Forrer haben für das Anschwingen am St. Galler Kantonalschwingfest in Flawil lösbare Aufgaben erhalten. Auch die restlichen St. Galler Mitfavoriten haben zum Auftakt Gegner erhalten, die zu besiegen sind.

Wie erwartet haben die St. Galler Organisatoren auf ein Startduell von Toggenburgern verzichtet. Die fünf Toggenburger Eidgenossen haben allesamt Gegner erhalten, die es zu schlagen gilt. Daniel Bösch trifft auf Beni Notz, Arnold Forrer auf Pascal Gurtner, Urban Götte auf Emil Signer, Jakob Roth auf Mario Schneider und Andy Büsser auf Markus Schläpfer.

Im Gegensatz zu anderen Jahren, fehlen am St. Galler Kantonalfest in diesem Jahr auch starke Gäste. Benji von Ah hätte antreten sollen, ist aber bekanntlich verletzt. Zudem stehen die beiden Bündner Beat Clopath und Edi Philipp am Luzerner Kantonalfest im Einsatz.

Besonderheit in Flawil
Das Anschwingen in der Arena in Flawil ist auf 8.15 Uhr angesetzt. Es ist im übrigen das erste St. Galler Kantonalschwingfest, dass vor einer gedeckten Zuschauertribüne durchgeführt wird. Darauf sind die Flawiler Organisatoren besonders stolz. Eine Premiere die Sinn macht, schliesslich fand das erste St. Galler Kantonalfest auch in Flawil statt.

Spitzenpaarungen 1. Gang (Anschwingen):
Bösch Daniel** - Notz Beni**
Forrer Arnold** - Gurtner Pascal*
Götte Urban** - Signer Emil*
Roth Jakob** - Schneider Mario*
Büsser Andy** - Schläpfer Markus*
Glaus Martin** - Krähenbühl Roland*
Abderhalden Urs* - Fässler Andreas*
Knechtle Martin* - Näf Pius*
Kohler Fredi* - Rohrer Christian*
Rhyner Michael* - Bühler Hannes*
Oertig Adrian* - Roth Lukas*
Eugster Ruedi* - Schneider Dominic*
Büchler Remo* - Krähenbühl Tobias*
Kid Simon* - Pedrazzi Marco*
Riget Tobias* - Vögeli Sven*

** Eidgenössischer Kranzschwinger
* Kranzschwinger

Kommentare