Emmentalisches: Noch kein Duell der Könige

Die Spitzenpaarungen für das Emmentalische Schwingfest sind bekannt. Im ersten Gang kommt es zu acht Duellen unter Eidgenossen, aber keines unter Schwingerkönigen.
Thomas Sempach (links) ist die grosse Hoffnung der heimischen Emmentaler. (Foto: Rolf Eicher)

Insgesamt 16 Eidgenossen sind für das Emmentalische Schwingfest in Heimenschwand im 1. Gang eingeteilt. Es kommt zu acht Direktbegegnungen. Dabei duellieren sich die Könige Matthias Glarner, Kilian Wenger und Matthias Sempach gegen Thomas Sempach, Christian Stucki und Simon Anderegg.

Das Anschwingen in Heimenschwand ist auf 8 Uhr angesetzt. Der SCHLUSSGANG hält wie immer aktuell auf dem Laufenden, unter anderem auf dem Live-Ticker in der Schwinger-App.

Spitzenpaarungen 1. Gang (Anschwingen):
Sempach Thomas*** - Glarner Matthias***
Stucki Christian*** - Wenger Kilian***
Anderegg Simon*** - Sempach Matthias***
Käser Remo*** - Kämpf Bernhard***
Gnägi Florian*** - Lauper Hansruedi***
Reusser Philipp*** - Graber Willy***
Schenk Patrick*** - Roth Philipp***
Zenger Niklaus*** - Gehrig Damian***

*** Eidgenössischer Kranzschwinger
** Teilverbands-/Kranzschwinger
* Kantonal-/Gauverbandskranzschwinger

Kommentare