ISAF in Ruswil live im Stream

Am Sonntag, 1. Juli, kommen alle Daheimgebliebenen und Zuschauer ohne Tickets zum Genuss, dass Innerschweizer Schwingfest live im Fernsehen mitverfolgen zu können.
Das Innerschweizer Schwingfest wird zum 6. Mal in Folge von Tele 1 übertragen. (Foto: Printscreen tele1.ch)

Am Sonntag, 1. Juli, wird ein weiteres Schwingfest live übertragen. Der SCHLUSSGANG wird unter www.schlussgang.ch die Übertragung vom Zentralschweizer Fernsehen Tele 1 anbieten können.

Drei Eidgenossen als Experten
Die Übertragung auf Tele 1 wird präsentiert von Moderatorin Fabienne Bamert sowie Kommentator Thomas Erni. Bamert wird begleitet von den beiden Experten Philipp Laimbacher und Ueli Banz, zudem wird Peter Imfeld als Co-Kommentator Erni unterstützen.

Nebst Tele 1 wird auch das Schweizer Fernsehen SRF auf seinem Livestream-Kanal sowie teilweise im Fernsehen auf SRF zwei und SRF Info über das Innerschweizer Schwingfest berichten.

Direkt zur Übetragung vom Innerschweizer Schwingfest 2018 in Ruswil (Link)

Kommentare