Live-Stream vom Brünig-Schwinget

Der Brünig-Schwinget wird am Sonntag, 30. Juli, live gestreamt von Blick und Upstream Media. Der SCHLUSSGANG bietet das Signal auf seiner Homepage ebenfalls an.
Alle, die kein Brünig-Ticket haben, müssen 2017 nicht auf Live-Bilder aus der Arena verzichten. (Foto: bruenigschwinget.ch)

Nachdem Swiss 1 das Nordostschweizer Schwingfest und Tele 1 das Innerschweizer Schwingfest live übertragen hat, schliesst sich Blick dem Kreis an und wird einen Stream vom Brünig-Schwinget 2017 produzieren. Gemeinsam mit Upstream Media wird die Übertragung sichergestellt.

Mit Studio und Experten
Der Brünig-Schwinget 2017 wird ausschliesslich übers Internet übertragen. Im Einsatz stehen rund ein Dutzend Personen. Der SCHLUSSGANG wird den Stream auf seiner Homepage ab Sonntagmorgen rechtzeitig zum Anschwingen ebenfalls anbieten.

Nebst dem Kommentar des Schwingfestes mit Co-Kommentator, stehen im Studio auch Experten Red und Antwort zum Geschehen beim Bergklassiker auf der Wasserscheide zwischen dem Kanton Bern und der Innerschweiz.

Manuel Röösli

Redaktionsleitung

Kommentare