Mehr Live-Schwingen auf SRF

Der ESV hat sich mit der SRG über eine Änderung bei der Übertragung von Schwingfesten geeinigt. Für die Schwingerfans ist ein Mehrwert entstanden, werden doch von insgesamt acht Schwingfesten Live-Bilder gezeigt.
SRF wird 2018 von mehreren Schwingfesten live berichten. (Foto: SRF)

Ab 2018 überträgt Schweizer Radio und Fernsehen mehrere Teilverbands- und Bergschwingfeste.

Nach diversen Vorgesprächen zwischen Mitgliedern des ZV, unter der Leitung des Obmanns Paul Vogel, und den Verantwortlichen der SRG sowie der Besprechung vom 20. November 2017 in Reiden mit den Verantwortlichen aller Teilverbandsfeste 2018 und den Bergkranzfesten, kann der ZV wie folgt orientieren:

Brünig-Schwinget komplett live
In der kommenden Saison zeigt Schweizer Radio und Fernsehen den Brünig Schwinget vom 29. Juli als Ganztages-Liveübertragung.

Sieben Feste im Live-Stream und punktueller TV-Übertragung
Zusätzlich überträgt SRF 2018 die folgenden Schwingfeste mit punktueller TV-Liveberichterstattung – inklusive Schlussgang in voller Länge – und Teilaufzeichnungen sowie ganztags als Online/Mobile-Livestream:

  • 24. Juni: Nordostschweizer Schwingfest in Herisau
  • 1. Juli: Innerschweizer Schwingfest in Ruswil
  • 8. Juli: Südwestschweizer Schwingfest in Couvet
  • 21. Juli: Weissenstein Schwinget
  • 5. August: Nordwestschweizerisches Schwingfest in Basel
  • 12. August: Bernisch-kantonales Schwingfest in Utzenstorf
  • 19. August: Schwägalp-Schwinget

In Zukunft wird die Koordination und die Erteilung von Sublizenzen von Bewegtbildern neben den ESAF und Schwingfesten mit Eidg. Charakter, auch bei allen Teilverbands- und Bergkranzschwingfesten über die SRG abgehandelt. Bisherige Kooperationen, wie zum Beispiel das Innerschweizer Schwingfest mit Tele 1 oder das Bernisch-kantonale Schwingfest mit TeleBärn, sind weiterhin möglich.

Der ZV ist überzeugt, mit dem Ausbau der Übertragungen von Schwingfesten bei SRF, die mediale Verbreitung des Schwingens bei bester Qualität gewinnbringend zu fördern. Die Bilder von SRF sind ein wichtiges Element der Nachwuchsförderung für den Nationalsport.

 

Kommentare