Oberländisches: Wenger gegen Siegenthaler

Der frischgekürte Bergkranzfestsieger Matthias Siegenthaler trifft beim letzten Gauverbandsfest, dem Oberländischen in Sigriswil, im Anschwingen auf Schwingerkönig Kilian Wenger.
Der Sieger vom Schwarzsee-Schwinget vom vergangenen Sonntag, Matthias Siegenthaler, bekommt es am kommenden Sonntag in Sigriswil im Anschwingen mit Kilian Wenger zu tun. (Foto: Rolf Eicher).

Neun Eidgenossen bestreiten das letzte Gauverbandsfest im Kanton Bern. Fünf davon sind vom einheimischen Oberländer Verband. Sie sind die klaren Favoriten auf den Festsieg. Der Sieger des Schwarzsee-Bergfests vom vergangenen Sonntag, der Emmentaler Matthias Siegenthaler, trifft dabei zum Anschwingen auf Schwingerkönig Kilian Wenger.

Heimspiel für Bernhard Kämpf
In zwei weiteren Eidgenossen-Duellen treffen Thomas Sempach und Willy Graber, sowie Thomas Zaugg und der Sigriswiler  Bernhard Kämpf aufeinander. Simon Anderegg (Jürg Mahrer) und Matthias Glarner (David Schmid) treffen auf Gästeschwinger vom Nordwestschweizer Verband. Der neunte Eidgenosse im Bunde, Beat Wampfler, misst sich zuerst mit dem Emmentaler Philipp Reusser. Nicht am Start sind die beiden ursprünglich ebenfalls angemeldeteten verletzten Eidgenossen Mario Thürig sowie Hanruedi Lauper. Der Wettkampf in Sigriswil beginnt um 8 Uhr.

Spitzenpaarungen, Anschwingen (1. Gang):
Zaugg Thomas*** - Kämpf Bernhard***
Siegenthaler Matthias*** - Wenger Kilian***
Schmid David** - Glarner Matthias***
Mahrer Jürg** - Anderegg Simon***
Graber Willy*** - Sempach Thomas***
Steinmann Kevin** - Lengacher Jonas**
Roschi Ruedi** - Rolli Martin**
Kämpf Alexander** - Alpiger Nick*
Stocker Thomas** - Schütz Urs**
Wampfer Beat*** - Reusser Philipp** 

*** Eidgenössischer Kranzschwinger
** Berg-/Teilverbandskranzschwinger
* Kantonal-/Gauverbandskranzschwinger

 

Kommentare