Unspunnen2017: Analyse 4. Gang

Im vierten Gang kam es zwischen den beiden führenden nach drei Gängen zum Direktduell. Im Berner Duell siegte Christian Stucki gegen Curdin Orlik mit viel Mühe.
Unspunnen-Schwinget 2017. Zwei Drittel des Wettkampfes sind absolviert. Bild: Rolf Eicher

Stucki hat seine Führung ausgebaut, er siegte auch gegen den Bündner, jetzt aber für die Berner Oberländer schwingende, Curdin Orlik. Allerdings bekundete Stucki in diesem Gang weit mehr Mühe als in den drei Gängen zuvor. Seinen Titel nicht mehr verteidigen kann Daniel Bösch, der sich am Boden von Remo Käser überlisten lies. Auch Matthias Sempach kann den Grand Slam (Sieg am Eidgenössischen, Kilchberger und Unspunnen) nicht mehr realisieren. Sempach unterlag dem Ausserschwyzer Reto Nötzli. Und auch der zweite im Einsatz stehende Schwingerkönig Kilian Wenger ist aus der Entscheidung gefallen. Wenger wurde von Armon Orlik mit Lätz ausgekontert.  Käser, Nötzli und Orlik befinden sich somit in der Spitzengruppe hinter Überflieger Stucki.

Zahlreiche Schwinger mit drei Siegen
Ebenfalls in eine sehr gute Position gebracht haben sich mit ihrem dritten Sieg Nick Alpiger (gegen René Suppiger), Hanspeter Luginbühl (gegen Andi Imhof), Joel Wicki (gegen Bernhard Kämpf), Christian Gerber (gegen Stefan Kenel), Simon Mathys (gegen Marcel Kuster), Michel Bless (gegen Florian Hasler), Marcel Mathis (gegen Kilian von Weissenfluh), Sven Schurtenberger (gegen Thomas Sempach), Samir Leuppi (gegen Patrick Räbmatter), Ruedi Roschi (gegen Benji von Ah), Fabian Kindlimann (gegen Damian Egli) und Erich Fankhauser (gegen Lario Kramer).

Mit einem Gestellten aus der Entscheidung gefallen sind Simon Anderegg (gegen Marco Fankhauser) und Florian Weyermann, der mit Jonas Brun stellen musste. Roger Rychen, der seinen vierten Gang verspätet bestritt, weil sich sein Gegner Hansruedi Lauper verletzte, unterlag Florian Gnägi. Für Gnägi war dies bereits der fünfte Gang. Den Wettkampf aufgegeben hat nach Niklaus Zenger und Raphael Zwyssig mit Andi Imhof ein weiterer Eidgenosse.  

Kommentare