Zwei Regionalfeste am Sonntag

Bevor Mitte September der Betrieb für ein Wochenende ruht, werden am kommenden Sonntag, 10. September, noch zwei Regionalfeste ausgetragen.
2016 siegte Simon Mathys am Lueg-Schwinget. (Foto: Adrian Schär)

Insgesamt zwei Schwingfeste werden am Sonntag, 10. September, ausgetragen. Nebst den Aktiven steht auch der Nachwuchs im Einsatz, dies an zwei Wettkampfstätten.

Gut besetzter Lueg-Schwinget
Sofern alle vorangemeldeten Schwinger auch starten, dürften die Zuschauer am Lueg-Schwinget in Kaltacker auf einen schwingerischen Hochgenuss kommen. Nicht weniger als vier Eidgenossen (Remo Käser, Patrick Schenk, Domenic Schneider, Stefan Burkhalter) sind angemeldet. Dazu kommt auch der starke Nichteidgenosse Matthias Aeschbacher, der 2017 mit zehn Kränzen der erfolgreichste Eichenlaub-Sammler der ganzen Schweiz war.

Nachholtermin für Wolzenalp
Nachdem der Wolzenalp-Schwinget in Krummenau am vergangenen Wochenende verschoben werden musste, dürften die rund 80 Schwinger am kommenden Sonntag antreten. Auf der Startliste steht mit Daniel Bösch ein Eidgenosse. Er ist auch der grosse Favorit auf den Tagessieg.

Mit SCHLUSSGANG kein Gang verpassen
Auf den Online-Kanälen vom SCHLUSSGANG werden sämtliche Resultate der Schwingfeste vom Wochenende natürlich übermittelt im Gang-Ticker.

Manuel Röösli

Redaktionsleitung

Kommentare