Zwei Sieger und eine Königin

Bei den zwei durchgeführten Regionalfesten kam es zu Favoritensiegen. Zudem fand sich in Montoz ob Court die neue Schwingerkönigin 2018.
Schwingerkönigin 2018: Diana Fankhauser. (Foto: David Sigg)

Zwei Regionalfeste und das Eidgenössiche der Frauen fanden dieses Wochenende zwei Sieger und eine neue Schwingerkönigin. Ebenfalls stand der Nachwuchs im Einsatz. Alle Ranglisten sind wie gewohnt in der Navigation "RESULTATE" zu finden.

Sieg für Matthias Aeschbacher
Matthias Aeschbacher konnte seinen Sieg von 2017 am Lueg-Schwinget wiederholen. Im Schlussgang setzt sich der Emmentaler in einem intensiven Duell gegen den Oberaargauer Simon Mathys durch. 

Sieg für Lukas Renfer
In Montoz ob Court entschied Lukas Renfer das Fest für sich. Im Schlussgang warf er Mael Staub mit Brienzer rückwärts ins Sägemehl.

Schwingerkönigin 2018: Diana Fankhauser
Diana Fankhauser stand am Eidgenössischen Frauen- und Meitlischwinget in Montoz ob Court bereits nach fünf Gängen als Siegerin der Jahreswertung und somit neue Schwingerkönigin fest. Für das Mitglied der Berner Schwingerinnen ist es der erste Königstitel. Sie profitierte auch davon, dass ihre ärgste Widersacherin Franziska Ruch schon früh aus der Entscheidung fiel. Das Fest gewonnen hatte Yolanda Geissbühler. Sie bezwang im Schlussgang Vroni Trachsel.

Kommentare