Nachwuchs: Saisonhöhepunkt naht

Die Jungschwinger standen am zurückliegenden Wochenende an drei Orten im Einsatz. Auf Stufe Gau- und Kantonalanlässe sind nur noch zwei Wettkämpfe ausstehend.
Die stolzen Sieger auf dem Zugerberg durften einen Jassset als Gabe entgegennehmen. (Bild: Natalie Staub)

Der Nachwuchs stand am vergangenen Wochenende am drei Orten im Einsatz. Am Samstag, 18. Juli fand der Oberwiler Jungschwingertag auf dem Zugerberg sowie der Jungschwingertag Fankhaus an. Am Sonntag, 19. Juli, folgte der Nachwuchsanlass in Riaz, der in den Wettkampf der Aktiven integriert wurde. 

Selektionen laufen
Nebst allen fünf Teilverbandsjungschwingertagen sind auch 24 von 26 Gau- und Kantonalen Nachwuchswettkämpfen bereits abgehalten worden. Ausstehend sind einzig noch der Thurgauer und Urner Kantonalanlass, wobei jener der Urner erst nach dem Eidgenössischen Nachwuchsschwingertag in Aarburg steigt. Im Hinblick auf den Saisonhöhepunkt vom 30. August in Aarburg sind die Selektionen in allen fünf Teilverbänden am Laufen. Drei, die Nordost-, Nordwest- und Südwestschweizer haben ihr Team bereits selektioniert.

Am 30. August sind insgesamt 150 Nachwuchsschwinger der Jahrgänge 1998 bis 2000 aus allen fünf Teilverbänden in Aarburg am Start. Der SCHLUSSGANG berichtet auf all seinen Kanälen ausführlich über den Saisonhöhepunkt 2015. 

Kommentare