Nachwuchs: Zwei Wettkampfsstätten

Auch der Nachwuchs hat ein eher ruhiges Wochenende mit bloss zwei Anlässen hinter sich. Ein Wettkampf fiel dem schlechten Wetter zum Opfer.
Der Nachwuchs duellierte sich am vergangenen Wochenende in den Kantonen Appenzell und Bern (Archivbild: Rolf Eicher)

Wegen den misslichen Wettervorhersagen auf den Samstag, 20. Juni, wurde der Nachwuchswettkampf in Lungern wie jener der Aktiven bereits am Vortag abgesagt. Eine Premiere erlebten die Teilnehmer auf dem Kronberg in Jakobsbad im Appenzellerland. Im Ausflugsort ob Gonten wurde erstmals ein Schwingfest ausgetragen. Ferner stand der Nachwuchs in Ortschwaben im Kanton Bern im Einsatz.

Zwei Teilverbandsanlässe im Fokus
Ein intensives Programm steht dem Nachwuchs am kommenden Wochenende (27./28. Juni) bevor. Mit dem Berner und Innerschweizer Nachwuchsanlass stehen gleich zwei Teilverbands-Nachwuchsschwingertage bevor. Die Innerschweizer messen sich in Baar, die Berner in La Cuisinière im Berner Jura. Dabei werden zahlreiche Entscheidungen im Hinblick der Selektion für den Eidgenössischen Nachwuchsschwingertag vom 30. August in Aarburg fallen.

Kommentare