Schwinger der Woche: Peter Imfeld

Nach vielen Jahren als aktiver Schwinger beendete Peter Imfeld auf dem Allweg seine Laufbahn. Der 37-jährige Obwaldner wurde dafür zum Schwinger der Woche ernannt.
Peter Imfeld (oben, gegen Mike Müllestein) beendete auf dem Allweg seine eindrückliche Schwingerlaufbahn. (Foto: Tobias Meyer)

Gegen Ende seiner Laufbahn wurde es um Peter Imfeld etwas ruhiger. Der sympathische Obwaldner hatte mit dem starken Nachwuchs vermehrt zu kämpfen und konnte seiner Reputation als Eidgenosse nicht mehr immer gerecht werden.

In den Jahren zuvor galt der Obwaldner aber als sicherer Wert in der Innerschweiz. Insgesamt erkämpfte er sich 79 Kränze und gewann sechs Kranzfeste. Einer der Höhepunkte war der Eidgenössische Kranzgewinn 2007 in Aarau. Dieser Kranz hat für Imfeld grosse Bedeutung, verstarb doch just an diesem Schwingfest sein Kollege Peter Gasser.

Ein Interview mit Peter Imfeld, dem aktuellen Schwinger der Woche, folgt wie gewohnt Ende Woche unter www.schlussgang.ch!

Im Artikel erwähnt: 

Manuel Röösli

Redaktionsleitung

Kommentare