Arnold Forrer (Teil 1): Umfrage

Die beliebte Herbst- und Winterserie auf www.schlussgang.ch, SCHWINGERWOCHE, läuft wieder von November 2016 bis Februar 2017. In dieser Woche im Fokus: der Schwingerkönig von 2001 in Nyon, Arnold Forrer. Heute folgt Teil 1.
Arnold Forrer (Bild: Schwägalp-Schwinget 2016) hat sich in der vergangenen Saison zum erfolgreichsten Kranzgewinner in der Geschichte des Eidgenössischen Schwingerverbandes etabliert. (Bild: Rolf Eicher)

In der Schwingerwoche werden von November 2016 bis Februar 2017 jeweils während einer Woche Berichte vom betreffenden Schwinger aufgeschaltet. Vom 30. Januar bis 3. Februar ist die Serie Arnold Forrer gewidmet. Die Serie mit dem nächsten Schwinger wird am 6. Februar 2017 gestartet.

Umfrage zum Start
Die Schwingerwoche mit Arnold Forrer startet mit einer Umfrage, die bis am Donnerstagabend, 2. Februar, läuft. Am 16. Mai 2016 geschah Hauptort des Kantons Glarus Geschichtsträchtiges. Arnold Forrer wurde am Glarner-Bündner Schwingfest in Glarus mit seinem 137. Kranzgewinn neuer Rekordhalter und löste damit den Freiburger Hanspeter Pellet ab. Im weiteren Saisonverlauf kamen noch 5 weitere Kranzerfolge dazu, womit der Toggenburger die Saison mit 142 Kränzen abschloss.

Insgesamt gewann der St. Galler 2016 7 Kränze. Mit 8 Kranzgewinnen könnte Forrer im Jahr 2017 die historische Marke von 150 Kränzen durchbrechen. Daher stellen wir folgende Frage: Realisiert Arnold Forrer 2017 seinen 150. Kranzgewinn?

Die Schwingerwoche mit Arnold Forrer wird am Mittwoch, 1. Februar, fortgesetzt.

Im Artikel erwähnt: 

Jakob Heer

Redaktion

Kommentare

Realisiert Arnold Forrer 2017 seinen 150. Kranzgewinn?

Ja
54% (33 Stimmen)
Nein
46% (28 Stimmen)
Gesamtstimmen: 61