Kilian Wenger (Teil 1): Umfrage

Die beliebte Herbst- und Winterserie auf www.schlussgang.ch, SCHWINGERWOCHE, läuft wieder von November 2016 bis Februar 2017. In dieser Woche im Fokus: Kilian Wenger. Heute folgt Teil 1.
Kilian Wenger gehört am Unspunnen-Schwinget als Schwingerkönig automatisch zum Favoritenkreis. (Bild: Rolf Eicher)

In der Schwingerwoche werden von November 2016 bis Februar 2017 jeweils während einer Woche Berichte vom betreffenden Schwinger aufgeschaltet. Vom 20. Februar bis 24. Februar ist die Serie Schwingerkönig Kilian Wenger gewidmet. Die Serie mit dem nächsten Schwinger wird am 27. Februar 2017 gestartet.

Umfrage zum Start
Die Schwingerwoche mit Kilian Wenger startet mit einer Umfrage, die bis am Donnerstagabend, 23. Februar, läuft. 17 Kranzfestsiege hat Kilian Wenger schon errungen, den letzten am Baselstädtischen 2016. Sein grösster Triumph liegt allerdings schon einige Zeit zurück. 2010 wurde der damals 20-jährige Berner Oberländer in Frauenfeld überraschend Schwingerkönig. Wenger besiegte am Sonntagmorgen Favorit Jörg Abderhalden und im Schlussgang auch den Schwyzer Martin Grab.

Seither hat der Berner im Sägemehl Hochs und Tief erlebt. Auch warfen ihn Verletzungen und Rückenbeschwerden immer wieder zurück. Doch als Schwingerkönig muss man den mittlerweile 67-fachen Kranzschwinger aus dem Diemtigtal immer auf der Rechnung haben. Beim Saisonhöhepunkt 2017, dem Unspunnen-Schwinget in Interlaken, geniesst er als Oberländer "Heimvorteil".  Daher stellen wir folgende Frage: Gewinnt Kilian Wenger am Unspunnen-Schwinget in Interlaken seinen zweiten eidgenössischen Titel?

Die Schwingerwoche mit Kilian Wenger wird am Mittwoch, 22. Februar, fortgesetzt.

 
 
Im Artikel erwähnt: 

Jakob Heer

Redaktion

Kommentare

Gewinnt Kilian Wenger am Unspunnen-Schwinget in Interlaken seinen zweiten eidgenössischen Titel?

Ja
40% (27 Stimmen)
Nein
60% (40 Stimmen)
Gesamtstimmen: 67