Kilian Wenger (Teil 3): Blick nach vorne

Die beliebte Herbst- und Winterserie auf www.schlussgang.ch, SCHWINGERWOCHE, läuft wieder von November 2016 bis Februar 2017. In dieser Woche im Fokus: Kilian Wenger. Heute folgt zum Abschluss Teil 3.
Ein Duell Kilian Wenger (hinten) gegen Alex Schuler, wie 2016 auf der Rigi, ist heuer am Schwarzsee oder Brünig-Schwinget wieder möglich. (Bild: Tobias Meyer)

In der Schwingerwoche werden von November 2016 bis Februar 2017 jeweils während einer Woche Berichte vom betreffenden Schwinger aufgeschaltet. Vom 20. Februar bis 24. Februar ist die Serie Schwingerkönig Kilian Wenger gewidmet. Die Serie mit dem nächsten Schwinger wird am 27. Februar 2017 gestartet.

Ergebnis Umfrage
Wir haben zu Beginn der Schwingerwoche mit Kilian Wenger eine Frage gestellt: Gewinnt Kilian Wenger am Unspunnen-Schwinget in Interlaken seinen zweiten eidgenössischen Titel? Eine Mehrheit, 60% glaubt nicht, dass der Sieger beim Saisonhöhepunkt Kilian Wenger heisst.  Immerhin 40 % der Stimmenden trauen dem Schwingerkönig von 2010 den Sieg in Interlaken zu.

Vorhersage Saison 2017
Kilian Wenger hat seine Agend bereits bekannt gegeben. Neben vier Gauverbandsanlässen und dem eigenen Teilverbandsfest bestreitet er die Bergfeste Schwarzsee, Weissenstein und Brünig. Ob er noch für ein auswärtiges Teilverbandfest nominiert wird, ist noch offen. Bekanntlich fehlt Wenger der NOS-Kranz noch.

In seinem eigenen Teilverband ist die Konkurrenz für den Oberländer riesig, um Siege zu erlangen. Für die Siege an den sechs Gauverbandsanlässen kommen nebst den drei Schwingerkönigen Matthias Glarner, Matthias Sempach und Wenger, auch Christian Stucki, Florian Gnägi, Remo Käser, Bernhard Kämpf, Simon Anderegg, Thomas Sempach und Willy Graber in Frage. Trotzdem muss man Wenger sowohl innerhalb seines eigenen Teilverbandes, wie auch beim Unspunnen-Schwinget stets auf der Rechnung haben.  

Feste 2017

  • Emmentalisches Schwingfest Heimenschwand (14. Mai)
  • Seeländisches Schwingfest Meinisberg (28. Mai)
  • Oberaargauisches Schwingfest Niederbipp (3. Juni)
  • Schwarzsee-Schwinget (18. Juni)
  • Oberländisches Schwingfest Grindelwald (25. Juni)
  • Berner Kantonalschwingfest Affolten i. E. (9. Juli)
  • Weissenstein-Schwinget (22. Juli)
  • Brünig-Schwinget (30. Juli)

Mehr zu Kilian Wenger gibt es auf seinem SCHLUSSGANG-Porträt (hier)

Die Schwingerwoche wird am 27. Februar fortgesetzt. Ab dann steht eine Woche lang Armon Orlik im Fokus!

Im Artikel erwähnt: 

Jakob Heer

Redaktion

Kommentare