Regeln im Duell

Vor einem Kampf begrüssen sich die Schwinger mit einem freundschaftlichen Händedruck. Dies ist ein Zeichen von gegenseitigem Respekt. Das Duell gilt als entschieden, wenn zwei Drittel des Rückens oder beide Schulterblätter das Sägemehl berühren. Nach der Entscheidung wischt der Sieger dem Verlierer das Sägemehl vom Rücken. Auch dies ist ein Ausdruck der Fairness. Das Duell wird mit einem abschliessenden Händedruck abgeschlossen.