Spitzenpaarungen

Die Spitzenpaarungen im ersten Gang werden jeweils vor allem an den grossen Schwingfesten (Kranzfeste) besondere Beachtung geschenkt. Im ersten Gang werden die besten Schwinger im Teilnehmerfeld gegeneinander eingeteilt. Auch darum ist der Besuch vom ersten bis zum letzten Gang an einem Schwingfest Pflicht, wenn man als Besucher orientiert sein will.