Struktur

Abgeordnetenversammlung
Die Abgeordnetenversammlung ist das jährliche Treffen der ESV-Mitglieder und ist das höchste Entscheidungsgremium im Schwingsport. Sie wird von einem lokalen OK organisiert und vom Büro der Abgeordnetenversammlung geleitet. An der Abgeordnetenversammlung werden die die Geschäfte des Eidgenössischen Schwingerverbandes geregelt. Die Wahlen für die Funktionärsposten auf höchster Ebene werden dort vorgenommen. Im Rahmen dieser Veranstaltung werden zudem die Ehrungen als Ehrenmitglied vorgenommen. Auf Funktionärsebene gilt dies als höchste Auszeichnung im Schwingsport.

Zentralvorstand
Im Zentralvorstand haben der Obmann (Präsident), der Technische Leiter der Aktiven und alle Präsidenten der Teilverbände sowie ohne Funktion der Medienchef und der Leiter der Geschäftsstelle Einsitz. Der Zentralvorstand ist vom höchsten Schwingergremium, der Abgeordnetenversammlung, gewählt und hat in seiner Funktion nach den Rechten und Pflichten der Verbandsstatuten zu handeln. Von der Abgeordnetenversammlung erhalten die ZV-Mitglieder das Recht, im Namen des Eidgenössischen Schwingerverbandes und im Sinne des Schwingsports zu handeln.

Derzeitige Zusammensetzung:
Paul Vogel
Hanspeter Rufer
Daniel Dreier
Samuel Feller
Peter Achermann
Adrian Affolter
Jimmy Erard
Andreas Betschart (Eidgenössischer Technischer Leiter Jungschwingen)
Rolf Gasser (Leiter Geschäftsstelle)
Christian Rufer (Medienchef)

Teilverbände
Unterhalb des Eidgenössischen Schwingerverbandes sind die fünf Teilverbände eingegliedert. Sie sind aus geografischen Abgrenzungen entstanden. Jeder Teilverband ist in sich eigenständig, aber arbeitet wie der Zentralvorstand nach den Rechten und Pflichten der Statuten vom Eidgenössischen Schwingerverband.

Auflistung der Teilverbände:
Berner Kantonal-Schwingerverband
Präsident: Adrian Affolter
Innerschweizer Schwingerverband
Präsident: Peter Achermann
Nordostschweizer Schwingerverband
Präsident: Hanspeter Rufer
Nordwestschweizer Schwingerverband
Präsident: Daniel Dreier
Südwestschweizer Schwingerverband
Präsident: Blaise Decrauzat

Kantonal- und Gauverbände
In den fünf Teilverbänden sind total 29 Kantonal- und Gauverbände eingeteilt.

Berner Kantonal-Schwingerverband:
Berner Jura
Emmental
Mittelland
Oberaargau
Oberland
Seeland

Innerschweizer Schwingerverband:
Luzern
Ob- und Nidwalden
Schwyz
Tessin
Uri
Zug

Nordostschweizer Schwingerverband:
Appenzell
Glarus
Graubünden
Schaffhausen
St. Gallen
Thurgau
Zürich

Nordwestschweizer Schwingerverband:
Aargau
Baselland
Baselstadt
Solothurn

Südwestschweizer Schwingerverband:
Freiburg
Genf
Neuenburg
Waadt
Wallis

Schwingklubs
In den 29 Kantonal- und Gauverbänden sind insgesamt 177 Schwingklubs integriert.