Uebersprung

Für Schwinger mit langen Beinen ist der Übersprung eine grossartige Waffe. Das eigene Bein geht hinter das diagonal liegende Bein des Gegners. Wie es der Name verrät, geschieht dieser Angriff bei vielen Schwingern sprungartig. Danach wird der Oberarm fixiert und mit wuchtigem Druck nach vorne vervollständigt. Bei korrekter Ausführung ist dieser Schwung ein Garant für Maximalnoten. Als Spezialisten für den Übersprung gelten die beiden Berner Matthias Sempach und Matthias Siegenthaler.