Nach über neunmonatiger Wettkampfpause ist Martin Grab erfolgreich auf die Schwingplätze zurück gekehrt. Mit vier Siegen und zwei Gestellten erreichte er am Frühjahrsschwinget Ibach Rang 1a.

Seiten