Im Ringen steht Einsiedeln nach dem überraschend hohen 26:11-Heimsieg über Leader Willisau als vierter Halbfinalteilnehmer fest. Weil nun aber die vier erstklassierten Teams nur noch vier Punkte auseinander liegen, ist vor der Schlussrunde der Qualifikation am 17. November fast jede Halbfinalpaarung möglich.

Seiten