Aargauer: Gäste-Sieg für Joel Wicki

Der Luzerner Joel Wicki hat das Aargauer Kantonalschwingfest gewonnen und damit für einen Gästesieg gesorgt. Im Schlussgang bezwang er den davor makellosen Joel Strebel.
Joel Wicki (links) bezwang im Schlussgang Joel Strebel. (Foto: David Sigg)

Königsanwärter Joel Wicki hat am Aargauer Kantonalschwingfest seinen ersten Kranzfest-Saisonsieg feiern können. Der 22-jährige Luzerner gewann fünf seiner sechs Duelle, zuletzt im Schlussgang gegen Joel Strebel. Zuvor konnte einzig 2,05-Meter-Mann Michael Bächli den Angriffen von Wicki standhalten. Auf dem Weg zum Tagessieg bezwang Wicki die drei Aargauer Eidgenossen Nick Alpiger, David Schmid und Patrick Räbmatter.

Zweiter Schlussgang Wicki gegen Strebel
Den Schlussgang zwischen Strebel und Wicki gab es vor vor fast sieben Jahren schon einmal in Hasle LU am Eidgenössischen Nachwuchsschwingertag in der Kategorie vom Jahrgang 1997. Auch damals setzte sich Wicki durch. Für Strebel, der erstmals in einem Schlussgang an einem Kranzfest stand, bleibt der Trost, dass er die ersten fünf Gänge gewann und auch im Schlussgang gut mit seinem Namensvetter mithielt.

Spitzenplätze für Spitzenschwinger
Hinter Wicki und Strebel landeten mit David Schmid, Nick Alpiger, Lukas Döbeli und Patrick Räbmatter nacheinander weitere Spitzenschwinger vom Aargauer Kantonalverband. Nicht auf Touren kam Eidgenossen-Gast Erich Fankhauser, der den Wettkampf nach drei Gängen ohne Sieg aufgab.

Manuel Röösli

Redaktionsleitung

Kommentare