Adventskalender SCHLUSSGANG: Tag 24

Jetzt Türchen öffnen, Frage beantworten und mit etwas Glück gewinnen. Der SCHLUSSGANG-Adventskalender läuft zwischen dem 1. und dem 24. Dezember 2020. Heute: Tag 24.
Tag 24 vom SCHLUSSGANG-Adventskalender 2020. (Foto: SCHLUSSGANG)

Vom 1. bis 24. Dezember gibt es im SCHLUSSGANG-Adventskalender 2020 jeden Tag etwas zu gewinnen. Der SCHLUSSGANG freut sich auf eine aktive Teilnahme.

Und so funktioniert es: Jeden Tag öffnet der SCHLUSSGANG ein Türchen vom Adventskalender bis zum heiligen Abend. Hinter jedem Türchen wird eine Frage gestellt. Diese gilt es zu beantworten und die Lösung per Mail an redaktion@schlussgang.ch zu senden. Bitte vollständige Adresse mit der Lösung angeben. Unter den richtigen Antworten wird ein Sieger ausgewählt. Zu gewinnen gibt es attraktive Preise aus dem SCHLUSSGANG-Shop.

Es zählen Mails, die bis 23.59 Uhr am 26. Dezember eingehen. Die Bekanntgabe der Lösung folgt am 27. Dezember unter www.schlussgang.ch. Der Sieger vom Türchen vom 24. Dezember darf sich über den grössten Preis freuen und wird schriftlich benachrichtigt. Es wird keine Korrespondenz geführt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Frage 24. Dezember
Zum Abschluss bei der letzten Frage wird es etwas schwieriger dafür erhöhen wir die Eingabefrist bis zum 26. Dezember. Welche beiden Schwinger bestritten beim Bundesfeier-Schwinget 700 Jahre Eidgenossenschaft 1991 in Flüelen den Schlussgang?

Auflösung 23. Dezember
Am 23. Dezember wurde folgende Frage gestellt: 2012 am Eidgenössischen Nachwuchsschwingertag in Hasle-Entlebuch stand Joel Wicki im Jahrgang 1997 im Schlussgang. Wen besiegte der Luzerner damals? Die richtige Antwort lautet: Joel Strebel. Den gleichen Schlussgang gab es übrigens sieben Jahre später am Aargauer Kantonalschwingfest in Zofingen. Auch dort setzte sich Joel Wicki gegen Joel Strebel durch. Der Gewinner vom 23. Dezember ist Max Arnold aus Altdorf. Herzliche Gratulation.

Weihnachtsspruch des Tages
Wir wünschen euch:
Besinnliche Lieder, manch´ liebes Wort,
Tiefe Sehnsucht, ein trauter Ort.
Gedanken, die voll Liebe klingen
und in allen Herzen schwingen.
Der Geist der Weihnacht liegt in der Luft
mit seinem zarten, lieblichen Duft.
Wir wünschen Euch zur Weihnachtszeit
Ruhe, Liebe und Fröhlichkeit!

(unbekannt)

Kommentare