Jetzt die kostenlosen Online-Dienste vom SCHLUSSGANG unterstützen

Appenzeller: Erster Kranzfestsieg für Werner Schlegel

Der Sieger vom Appenzeller Kantonalschwingfest heisst Werner Schlegel. Der St. Galler kam zu seinem ersten Erfolg der Laufbahn. Im Schlussgang bezwang er Dominik Schmid.
Werner Schlegel mit dem Jubelschrei über den ersten Kranzfestsieg seiner Laufbahn. (Foto: Lorenz Reifler)

Der 19-jährige Werner Schlegel aus Hemberg hat am Appenzeller Kantonalschwingfest sein erstes Kranzfest der Laufbahn gewonnen. Der Sennenschwinger aus dem Toggenburger Schwingerverband setzte sich mit sechs Siegen souverän durch. Zuletzt siegte er im Schlussgang gegen den Appenzeller Dominik Schmid. 

Aus fünf wurde einer
Schlegel profitierte auch davon, dass am Ende nur einer der fünf angemeldeten Eidgenossen das Schwingfest beendete. Bereits im Vorfeld mussten die beiden Appenzeller Michael Bless und Martin Hersche für den Einsatz absagen. Nach dem ersten Gang folgte ihnen auch Martin Roth und zur Halbzeit strich mit einer Knieverletzung auch Schwingerkönig Arnold Forrer vorzeitig die Segel.

Fünf Neukranzer
Schlussgangverlierer Dominik Schmid verdiente sich den Einzug in die Endausmarchung mit vier Plattwürfen in den Gängen zwei bis fünf. Erfreulicherweise durften sich gleich fünf Schwinger erstmals mit dem Eichenlaub schmücken. Es sind dies: Peter Roth, This Kolb, Daniel Wettstein, Rico Ackermann und Christoph Thoma.

Manuel Röösli

Redaktionsleitung

Kommentare