Appenzeller: Raphael Zwyssig wiederholt Sieg

151 Schwinger bestritten am Appenzeller das letzte Kantonalfest der Saison 2016. Am Ende setzte sich dank eines tollen Laufes Raphael Zwyssig durch und feierte den zweiten Kranzfestsieg seiner Laufbahn.
Raphael Zwyssig sicherte sich den Gewinn seines zweiten Kranzfestes in seiner Laufbahn. (Foto: Archiv schlussgang.ch)

Der Sieger vom Appenzeller Kantonalschwingfest heisst Raphael Zwyssig. Der 29-jährige Appenzeller dominierte das Fest nach Belieben und stand bereits nach fünf Gängen als Sieger fest. Im Schlussgang, den sein Gegner Michael Bless als Zusatzgang bestritt, reichte Zwyssig somit ein Gestellter. Selbst eine Niederlage hätte nichts am Kranzfestsieg geändert. Es ist dies nach dem Sieg am Appenzeller im Vorjahr der zweite Kranzfestsieg von Zwyssig.

Bösch mit zwei Gestellten frühzeitig geschlagen
Schlussganggegner Michael Bless wurde die Niederlage im ersten Gang gegen Daniel Bösch zum Verhängnis. In der Folge gewann er alle fünf Duelle. Bösch seinerseits musste in den Duellen gegen Martin Hersche und Marcel Kuster je einen Gestellten einstecken. Damit war der Festsieg ausser Reichweite. Der vierte Eidgenosse im Feld, Stefan Burkhalter, sicherte sich den Kranz ebenfalls.

Kommentare