Jetzt die kostenlosen Online-Dienste vom SCHLUSSGANG unterstützen

Auch Brünig 2021 ohne Zuschauer

Das OK vom Brünigschwinget hat entschieden, dass der Wettkampf 2021 ohne Zuschauer stattfindet. Das Schweizer Fernsehen ist für eine Direktübertragung vor Ort.
2021 werden auf dem Brünig keine Zuschauer den Wettkampf verfolgen können. (Foto: bruenigschwinget.ch)

Die vorgeschriebenen Schutzmassnahmen fordern auch das OK Brünigschwinget heraus. Desalb hat sich das OK für eine Durchführung am 25. Juli 2021 ohne Zuschauer entschieden. Das SRF wird anwesend sein und die Zweikämpfe live übertragen. Es ist dem OK ein grosses Anliegen, dass unsere Aktivschwinger endlich wieder Wettkämpfe ausüben dürfen. Jedoch sind im Moment die Bestimmungen für einen Anlass mit Zuschauern auf dem Brünig kaum umzusetzen. Obwohl die Infrastruktur grösstenteils vorhanden ist, benötigen wir eine Vorlaufzeit für unsere Planung.

Schwingerbeteiligung
"Auch wir sind der Meinung, dass aus Solidaritätsgründen Schwingen für alle erlaubt sein sollte. Deshalb ist es unser grosses Ziel, den Anlass mit den vom ESV genehmigten 120 Schwingern am Brünigschwinget durchführen zu können", teilt das OK mit.

Vorverkauf
Wie schon im Jahr 2020 sind auch in diesem Jahr keine Billette im Verkauf. Wir hoffen, den Vorverkauf anfangs 2022 im gewohnten Rahmen wieder starten zu können.

(Medienmitteilung)

Kommentare