Baselbieter: Premiere für Patrick Räbmatter

Patrick Räbmatter hat das Baselbieter Kantonalschwingfest in Ormalingen gewonnen. Der gewichtige Aargauer feierte seinen ersten Kranzfestsieg, dies dank dem Sieg im Schlussgang gegen Nick Alpiger.
Patrick Räbmatter hat allen Grund zum Jubel, feierte er doch seinen ersten Kranzfestsieg. (Foto: Archiv Rolf Eicher)

Der Uerkner Patrick Räbmatter hat das 100. Basellandschaftliche Kantonalschwingfest in Ormalingen gewonnen. Im Schlussgang besiegte er innert sechs Sekunden den zuvor dominierenden Nick Alpiger. Für den 153 kg schweren Räbmatter ist es der erste Kranzfestsieg beim 16. Kranzgewinn.

Nick Alpiger wie am Nordwestschweizer
Alpiger verlor nach dem Nordwestschweizerischen den zweiten Schlussgang innert einer Woche. Zuvor hatte er die beiden Eidgenossen Remo Stalder und Bruno Müller besiegt. Räbmatters Weg in den Schlussgang war weniger anspruchsvoll. Mit seiner Spezialität, dem Kreuzgriff, bettete der 24-jährige Chauffeur nach der Startniederlage gegen Bruno Gisler fünf Gegner hintereinander platt auf den Rücken. Alpiger blieb gemeinsam mit Christoph Bieri Rang 2.

Kommentare