Baselländer: Bieri gegen Schmid

Beim letzten Kantonalen in der Nordwestschweiz, dem Basellandschaftlichen, kommt es bereits im Anschwingen zu einem Direktduell zischen zwei Aargauern. Christoph Bieri muss gegen David Schmid antreten.
Christoph Bieri (oben, gegen Lukas Bernhard) erwartet in Lausen zum Auftakt den Wittnauer David Schmid. (Bild: Robert Dillier)

Vier Eidgenossen sind zum ersten Gang in Lausen (Anschwingen 8.15 Uhr) eingeteilt. Dabei kommt es zum Direktduell zwischen den beiden Aargauern Christoph Bieri (Schwingklub Baden-Brugg) gegen David Schmid vom Schwingklub Fricktal. Ein weiterer Aargauer, Mario Thürig, duelliert sich zum Auftakt mit dem jungen Lokalmatador Janic Voggensperger.

Schaffhauser und Berner Gäste 
Der Solothurner Eidgenosse Bruno Gisler misst sich zum Auftakt mit Nick Alpiger. Dieses Duell gab es in jüngster Vergangenheit schon des Öfteren. Der vierte Eidgenosse, Remo Stalder, ist mit Lokalmatador Roger Erb eingeteilt. Das Teilnehmerfeld in Lausen komplettieren je vier Gäste aus Adelboden und Schaffhausen. Der auch im Nationalturnen erfolgreiche Zürcher jedoch für Schaffhausen schwingende Jeremy Vollenweider (Jahrgang 1998) misst sich im Auftakt im Generationenduell mit dem einheimischen Altmeister Andreas Henzer (Jahrgang 1979). 

Spitzenpaarungen Anschwingen (1. Gang)
Bieri Christoph*** – Schmid David**
Voggensperger Janic* – Thürig Mario***
Gisler Bruno*** – Alpiger Nick**
Erb Roger** – Stalder Remo***
Räbmatter Patrick** – Blatter Lorenz**
Thoenen Henryc** – Vieira Tiago**
Henzer Andreas** – Vollenweider Jeremy*
Stoffel Marc** – Schudel Simon*
Kocher Remo** – Hermann Oliver*
Huber Cedric** – Schmid Samuel**

*** Eidgenössischer Kranzschwinger
** Teilverbands-/Bergkranzschwinger
* Gauverbands-/Kantonalkranzschwinger

Wie gewohnt hält der SCHLUSSGANG am 19. Juni aktuell auf dem Laufenden. Die Schwingfeste sind auf dem Live- und Gang-Ticker der Schwinger-App mitzuverfolgen, das Basellandschaftliche auf dem Gang-Ticker. Weitere Infos gibt es wie immer auch unter www.schlussgang.ch sowie auf den sozialen Kanälen Instagram und Facebook. Auf Instagram sammeln wir Bilder unter dem #kranzfeste2016.

Jakob Heer

Redaktion

Kommentare