Jetzt die kostenlosen Online-Dienste vom SCHLUSSGANG unterstützen

Berner: König Wenger mit Kantonalfestsieg

Christian Stucki hat im Schlussgang alles versucht, aber am Ende konnte er die Verteidigung von Kilian Wenger nicht durchbrechen. Der Sieger vom Berner Kantonalschwingfest 2021 heisst somit Kilian Wenger.
Sieger Kilian Wenger mit Siegermuni "Adrian". (Foto: Barbara Loosli)

Kilian Wenger hat zum fünften Mal in seiner Laufbahn ein Teilverbandsfest gewonnen, zum fünften Mal das Berner Kantonalfest. Im Schlussgang reichte dem Schwingerkönig 2010 im Duell mit Christian Stucki, dem Schwingerkönig 2019, ein Gestellter. Zuvor hatte Wenger vier Siege und ein Unentschieden auf sein Notenblatt gebracht.

Stucki vier Gänge dominant
Christian Stucki war vier Gänge lange der grosse Dominator des Tages. Trotz der Niederlage im fünften Gang gegen Severin Schwander reichte es ihm in den Schlussgang. Dort konnte er die starke Verteidigung von Sieger Wenger aber nicht mehr durchbrechen.

Wicki mit Kranzgewinn
Joel Wicki, der erstmals nach seiner Ellbogenverletzung wieder ein Schwingfest bestritt, konnte sich nicht ganz an der Spitze halten. Im ersten Gang verlor er die Revanche vom ESAF-Schlussgang gegen Christian Stucki und im dritten Gang musste er gegen Lukas Renfer einen Gestellten hinnehmen. Dank vier Siegen stand der Kranzgewinn aber ausser Diskussion.

149 Schwinger am Start
Insgesamt zeigten die 149 Schwinger tollen Schwingsport und die Zuschauer in der Arena mussten ihr Erscheinen nicht bedauern. Es war das erste Schwingfest nach Corona mit einer solch hohen Zuschauerzahl.

Im Artikel erwähnt: 

Manuel Röösli

Redaktionsleitung

Kommentare