Berner und Schwägalp live im TV

Zwei Wochen vor dem Eidgenössischen Schwing- und Älplerfest kommen die Schwingsportfans in den Genuss, dass gleich zwei Schwingfeste in voller Länge im TV übertragen werden. Die Übertragungen laufen auf SRF (Schwägalp) und Tele Bärn (Berner Kantonales).
Das SRF-Team überträgt 2019 alle Berg- und Teilverbandsfeste, so auch das Berner Kantonalfest und das Nordostschweizer Schwingfest am 11. August. (Foto: srf.ch)

SRF überträgt alle Berg- und Teilverbandsfeste in der Saison 2019 live im Stream oder gar im Fernsehen. Höhepunkt wird am 24./25. August die zweitägige Übertragung vom Eidgenössischen Schwing- und Älplerfest in Zug sein.

Schwägalp live auf SRF zwei
Das letzte Bergkranzfest der Saison 2019, der Schwägalp-Schwinget, wird SRF in voller Länge auf SRF zwei übertragen. Die Sendung startet um 7.50 Uhr und dauert, mit einer stündigen Mittagspause dazwischen, bis 17.30 Uhr. Kommentiert wird der Schwägalp-Schwinget von Stefan Hofmänner, der Unterstützung von Jörg Abderhalden als Co-Kommentator erhält. Durch das Programm führt Moderator Sascha Ruefer. Der SCHLUSSGANG bietet auf seiner Homepage den Link zur Übertragung an.

Direkt zur Übertragung von SRF zwei vom Schwägalp-Schwinget (Link)

Zwischen den Gängen am Schwägalp-Schwinget wird aber auch immer wieder nach Münsingen ans Berner Kantonalschwingfest geschaut. Dieses Fest wird im Stream von SRF gezeigt. Kommentator Marcel Melcher erhält dabei Unterstützung von Co-Kommentator Adrian Käser.

Berner live auf Tele Bärn
Das Berner Kantonalschwingfest wird aber auch im Fernsehen gezeigt und dafür ist Tele Bärn verantwortlich. Der Berner Regionalsender berichtet von 7.45 Uhr bis 18 Uhr live aus Münsingen. Der SCHLUSSGANG bietet auf seiner Homepage den Link zur Übertragung an. 

Direkt zur Übertragung von Tele Bärn vom Berner Kantonalschwingfest (Link)

Kommentare