Bösch, Banz und Overney siegen

Nebst dem Baselstädtischen Schwingertag sind auf den 9. Mai auch drei Regionalfeste angesetzt. Dabei setzten sich drei Mal favorisierte Schwinger durch.
Ueli Banz (oben, Archiv gegen Mike Müllestein) gewann das Schybi-Schwinget in Hasle.

Regionalfest Le Mouret
Beim Regionalfest in Le Mouret hat sich Christophe Overney durchgesetzt. Er profitierte vom gestellten Schlussgang zwischen seinen Sensler Klubkollegen Adrian Lötscher und Claudio Schafer. Die Sensler dominierten der Spitze total, den auf Rang 2 klassierte sich auch noch Michael Pellet. Lötscher und Schafer fielen auf die Ränge 3 und 4 zurück. Weil nur 32 Schwinger teilnahmen, hat das Fest aber keine grosse Aussagekraft.

Entlebuch gegen Emmental
Beim Schybi-Schwinget in Escholzmatt setzten sich die einheimischen Schwinger dank Ueli Banz an die Ranglistenspitze. Der Eidgenosse bezwang im Schlussgang den Emmentaler Gast Kurt Fankhauser. Allgemein entwickelte sich an der Ranglistenspitze ein Duell Entlebuch gegen Emmental. Darin eingreifen konnte in erster Linie Alain Müller, der sich auf Rang 2 klassierte.

Auffahrts-Abendschwinget Abtwil
Der Auffahrts-Abendschwinget in Abtwil endete mit dem erwarteten Sieg für Daniel Bösch. Der Toggenburger bezwang im Schlussgang Michael Rhyner und holte sich damit einen weiteren Festsieg. Hinter Bösch landete Roman Vestner auf Rang 2. Mario Schneider wurde 3. Schlussgangverlierer Rhyner fiel auf den geteilten vierten Rang zurück.

Mehr zu den Regionalfesten von Auffahrt ist im SCHLUSSGANG vom 14. Mai nachzulesen.

 

Kommentare