Bösch und Glaus mit drei Siegen

Beim Glarner-Bündner Schwingertag in Niederurnen haben sich nach drei Gängen zwei Eidgenossen an der Spitze der Rangliste abgesetzt. Mitfavorit Urban Götte dagegen ist bereits weg vom Fenster.

Daniel Bösch und Martin Glaus führen nach der Hälfte das Glarner-Bündner Schwingfest an. Die beiden St. Galler Eidgenossen sind die einzigen, die nach drei Gängen bereits drei Siege auf dem Konto haben. Ebenfalls noch im Rennen um den Tagessieg mit dabei sind die beiden Eidgenossen Beat Clopath und Michael Bless. Sie liegen aber bereits einen und mehr Punkte zurück.

Götte zurückgebunden
Bereits aus der Entscheidung gefallen ist dagegen der dritte St. Galler Eidgenosse Urban Götte. Der 30-jährige Toggenburger, der in dieser Saison bereits drei Rangfeste gewann, musste im Morgenprogramm zwei Gestellte einstecken.

Regionalfeste gestartet
Auch bereits im Einsatz stehen zahlreiche Aktivschwinger an den heutigen Regionalfesten in Laupen, Interlaken, Bachenbülach, Baldegg ob Baden und Ruswil. Informationen zu diesen Festen folgen am Mittag.

Kommentare