Christian Stucki am Super10Kampf

Das wird glatt: Schwingerkönig Christian Stucki wagt sich aufs Eis und bestätigt seine Teilnahme am Sporthilfe Super10Kampf. Dieser findet am 1. November unter dem Motto «Winter Games» auf der Eisfläche des Zürcher Hallenstadions statt.
Christian Stucki nahm bereits 2014 am Super-10-Kampf teil. (Foto: PPR/Sporthilfe)

Der Sporthilfe Super10Kampf hat Tradition. Bereits zum 41. Mal veranstaltet die Stiftung Schweizer Sporthilfe den Benefizanlass. Bekannte Sportgrössen eifern in spektakulären Spielen um die Wette und präsentieren sich für einmal von einer ungewohnten Seite. Mit dem Erlös aus dem Ticketverkauf fördert die Sporthilfe den Schweizer Sportnachwuchs. 

Bei der diesjährigen Austragung begeben sich 16 Top-Athletinnen und -Athleten aufs Eis. In vier Teams beweisen sich die Gladiatoren bei Aufgaben, die sich inhaltlich an zwei Grossanlässe anlehnen, die 2020 in der Schweiz stattfinden werden: die Youth Olympic Games und die Eishockey-Weltmeisterschaft. 

Schwingsport wieder vertreten
Mit von der Partie ist auch Schwingerkönig Christian Stucki. Auch wenn der Berner auf dem Sägemehl zu Hause ist, ist er bekannt dafür, sich gerne in anderen Sportarten auszuprobieren. Bereits 2014 stieg Stucki in die Arena des Sporthilfe Super10Kampf. «Der Sporthilfe Super10Kampf ist ein Riesenspass. Ich habe nicht lange überlegt, als mich die Anfrage der Sporthilfe erreichte und freue mich bereits sehr auf den Austausch mit den anderen Athletinnen und Athleten.» Angst vor der Eisfläche hat König Stucki keine. «Ich kann ja mit meinem Kumpel Mark Streit, der ebenfalls am Sporthilfe Super10Kampf teilnimmt, noch ein wenig trainieren.» 

Folgende Sportler/innen sind für den Super10Kampf bereits bekannt:

  • Didier Cuche (Ski alpin)
  • Patrick Fischer (Eishockey)
  • Beat Hefti (Bob)
  • Stefan Küng (Rad)
  • Oliver Hegi (Kunstturnen)
  • Christian Maurer (Gleitschirm)
  • Killian Peier (Skispringen)
  • Fanny Smith (Skicross)
  • Mark Streit (Eishockey)
  • Christian Stucki (Schwingen)
  • Corinne Suter (Ski alpin)
  • Silvana Tirinzoni (Curling)
  • Alex Wilson (Leichtathletik)
  • Julie Zogg (Snowboard)

Tickets sind unter ticketcorner.ch (Link) erhältlich.

Im Artikel erwähnt: 

Manuel Röösli

Redaktionsleitung

Kommentare