Es wird wieder geschwungen am Wochenende

Am kommenden Wochenende sind eigentlich vier Schwingfeste angesetzt. Eines davon wurde bereits verschoben, bei einem weiteren ist der Entscheid über eine allfällige Verschiebung noch offen.

Der Reigen der Schwingfeste geht in die nächste Runde. Am kommenden Wochenende wären vier Schwingfeste angesetzt gewesen. Wäre deshalb, weil eines bereits verschoben wurde.

Hallenschwinget Bolligen
Beim Hallenanlass zur Eröffnung der Mittelländer Schwingersaison in Bolligen am Samstag, 23. März, startet der einheimische Eidgenosse Willy Graber als Favorit. Da aber auch die anderen Berner Gauverbände eingeladen sind, ist mit dem einen oder anderen Spitzenschwinger zu rechnen. Der Beginn des Hallenschwingets in der Reithalle Bolligen ist auf 12 Uhr angesetzt.

Hallenschwinget Brunegg
Ebenfalls sicher stattfinden wird der Hallenschwinget in Brunegg am Sonntag, 24. März, in der VIANCO-Arena. Mit fünf Eidgenossen (Guido Thürig, Christoph Bieri, Martin Grab, Christian Schuler, Martin Koch) ist der Anlass, der um 13 Uhr mit dem Anschwingen startet, sehr gut besetzt. Bereits am Morgen wird der Anlass mit dem Jungschwingertag gestartet.

Frühjahrsschwinget Oberarth
Noch offen ist die Durchführung des Frühjahrsschwinget Oberarth. Das Anschwingen beim Anlass vom Sonntag, 24. März, ist auf 11.30 Uhr angesetzt. Mit von der Partie wäre auch Titelverteidiger Bruno Nötzli. schlussgang.ch wird informieren, ob das Fest stattfindet oder nicht.

Frühjahrsschwinget Cham
Erneut verschoben wird der Frühjahrsschwinget in Cham. Die Organisatoren entschieden aufgrund der Kälte, den Anlass auf Sonntag, 14. April, zu verschieben. 

Der SCHLUSSGANG wird auf www.schlussgang.ch aktuell von den Resultaten der Schwingfeste berichten.

Kommentare