ESV-Fussballturnier in Buochs geht an die Berner

Gestern Nachmittag wurde in Buochs das ESV-Fussballturnier gespielt. Es war bereits die 21. Ausgabe des beliebten Herbstanlasses der Schwinger.

Bei angenehmen herbstlichem Wetter fand zum 21. Mal das Fussballturnier des Eidgenössischen Schwingerverbandes. Vor über 200 Zuschauern duellierten sich je ein Team aus allen fünf Teilverbänden. In den Sportanlagen Buochs fanden die Schwinger optimale Voraussetzung vor. "Es war wiederum ein toll organisierter Anlass mit vielen bleibenden Erinnerung. Die Zusammenarbeit mit dem lokalen OK war sehr gut", sagt Manfred Schneider, der im ESV für das Fussballturnier verantwortlich ist.

Favoritensieg
Als Favoriten auf den Turniersieg starteten die Schwinger aus dem Berner Kantonalverband und die einheimischen Innerschweizer. Während die Berner trotz Niederlage gegen die Nordwestschweiz in den Final einzogen, mussten die Innerschweizer mit Rang 3 Vorlieb nehmen. Im Final revanchierten sich die Berner gegen die Nordwestschweizer dank einem Tor von Christian Eggler.

Resultate Vorrunde
Innerschweiz - Nordwestschweiz 1:0
Südwestschweiz - Bern 0:2
Nordostschweiz - Innerschweiz 2:0
Nordwestschweiz - Südwestschweiz 2:1
Bern - Nordostschweiz 1:0
Innerschweiz - Südwestschweiz 3:0
Nordwestschweiz - Bern 1:0
Südwestschweiz - Nordostschweiz 1:1
Bern - Innerschweiz 3:1
Nordostschweiz - Nordwestschweiz 0:1

Tabelle Vorrunde
1. Bern 4 Spiele/9 Punkte (6:2 Tore)
2. Nordwestschweiz 4/9 (4:2)
3. Innerschweiz 4/6 (5:5)
4. Nordostschweiz 4/4 (3:3)
5. Südwestschweiz 4/1 (2:8)
(1. und 2. qualifzieren sich für Final)

Resultat Final
Bern - Nordwestschweiz 1:0

Kommentare