Forrer gegen Bless zum Auftakt

Als erstes der vier Kranzfeste vom Sonntag, 6. Mai, haben die Thurgauer die Spitzenpaarungen bekanntgegeben. Die Zuschauer dürfen sich auf spannende Startduelle freuen.

Über 150 Schwinger bestreiten am Sonntag in Roggwil das Thurgauer Kantonalschwingfest. Die Organisatoren erwarten dank der starken Besetzung mit vielen Zuschauern auf dem Sportplatz in Roggwil.

Erinnerung ans NOS 2011
Das Einteilungskampfgericht hat zwei Tage vor dem Fest die Spitzenpaarungen bekanntgegeben. Besonders ins Auge stechen die Duelle von Arnold Forrer gegen Michael Bless und Daniel Bösch gegen Beat Clopath. Forrer gegen Bless ist auf den Schwingplätzen eine seltene Begegnung, besonders ist sie auch, weil sich die beiden Sennenschwinger ausserhalb des Schwingplatzes sehr gut verstehen. Keine guten Erinnerungen hat Daniel Bösch an Beat Clopath. Im vergangenen Jahr erlitt er gegen Clopath am Nordostschweizerischen Schwingfest in Tägerwilen eine empfindliche Souplesse-Niederlage im sechsten Gang.

Am Sonntag werden sie auf www.schlussgang.ch laufend über das Geschehen in Roggwil informiert. Das Anschwingen startet übrigens um 8 Uhr.

Spitzenpaarungen Anschwingen:
Forrer Arnold – Bless Michael**
Bösch Daniel** – Clopath Beat**
Roth Jakob** – Philipp Edi**
Notz Beni** – Glaus Martin**
Peng Mike** – Krähenbühl Tobias*
Schneider Mario – Zwyssig Raphael
Krähenbühl Roland* – Battaglia Stefan*
Kuster Marcel* – Battaglia Ursin*
Koller Fredi* – Giger Emil*
Gurtner Pascal* – Manser Bruno*
Bühler Ernst* – Büsser Reto*
Schlepfer Markus* - Vögeli Sven*
Messerli Stefan* – Clopath Marco*

Auf der SCHLUSSGANG-Facebook-Seite läuft eine Umfrage nach dem Sieger für das erste Nordostschweizer Kranzfest der Saison. Derzeit ist Daniel Bösch klarer Favorit vor Arnold Forrer und Michael Bless.

Kommentare