Forrers Rückkehr, Lunginbühls Premiere

Arnold Forrer hat das erste Teilverbandsfest, jenes der Nordostschweiz in Gais, für sich entschieden. Am Walliser Kantonalschwingfest in Leukerbad gewann der Berner Oberländer Hanspeter Luginbühl erstmals ein Kranzfest.
Sie duellierten sich in Gais gleich zweimal, Arnold Forrer (oben) und Pascal Gurtner.

Arnold Forrer hat beim Nordostschweizerischen bewiesen, dass man den Schwingerkönig von 2001 längst nicht abschreiben darf. Nach einer in Training zugezogenen Schulter und Rippenverletzung kehrte Forrer eindrücklich ins Sägemehl zurück. Forrer setzte bereits im Anschwingen, mit dem Sieg über Thomas Zaugg, ein Ausrufezeichen. Während die übrigen Gäste im ersten Gang noch mehrheitlich die Oberhand behielten, kehrte das Blatt zugunsten der Nordostschweizer im zweiten und dritten Gang. Wegweisend war der Sieg von Schlussgangteilnehmer Pascal Gurntner, vor der Mittagspause über Christian Schuler. Forrer und Gurtner duellierten sich gleich zweimal, nach je vier Siegen teilten die die Punkte im fünften Gang, blieben aber an der Ranglistenspitze. Hinter Arnold Forrer klassierte sich Michael Bless vom Gastgeberort Gais auf dem Ehrenplatz, gefolgt vom besten Gast, dem Mythenverbändler Adrian Laimbacher. Nur drei der insgesamt acht Gäste eroberten sich den Kranz.

Lugingbühl im Kurort
Beim Walliser Kantonalschwingfest in Leukerband standen zwei Berner-Oberländer Gäste im Schlussgang. Hanspeter Luginbühl besiegte dabei Klubkamerad Jonas Lengacher und feierte mit dem Kantonalfestsieg eine Premiere. Den Südwestschweizern wurden ihre Limiten aufgedeckt. Joel Niederberger und Michael Nydegger blieben in der Endabrechnung die Ränge zwei und drei.

In Frutigen sowie in Zofingen standen zudem zwei Regionalanlässe auf dem Programm. Beim Abendschwinget in Frutigen setzte sich Simon Anderegg überlegen durch. Er besiegte im Schlussgang den Emmentaler Überraschungsmann Philipp Reusser, der zuvor Schwingerkönig Kilian Wenger im zweiten Gang, eine schmerzhafte Niederlage zugefügt hatte. Beim Niklaus-Thut Schwinget setzte sich der Entlebucher Gast Jonas Brun durch. Er bezwang im Schlussgang den einheimischen David Schmid. 

Kommentare