Frühjahrsschwinget Ibach mit sechs Eidgenossen

Am Ostermontag, 9. April, findet traditionell in Ibach der Frühjahrsschwinget statt. 120 Schwinger haben sich angemeldet.

In den letzten fünf Jahren teilten sich Adi Laimbacher, Philipp Laimbacher und Titelverteidiger Roland Nideröst die Siege am Heim-Frühjahrsschwinget in Ibach jeweils auf. Beim auch in diesem Jahr gut besetzten Anlass ist trotz dem Ausfall von Philipp Laimbacher mit einem Heimsieg zu rechnen. In die Bresche springen können nämlich auch Schwinger wie Andreas Ulrich, Ivo Laimbacher oder Torsten Betschart. Das Anschwingen am Ostermontag, 9. April, ist auf 11 Uhr angesetzt.

Nachmeldung möglich
Bis Meldeschluss haben sich 120 Schwinger angemeldet. Darunter nebst den bereits erwähnten auch die Eidgenossen Edi Kündig, Christian Schuler und Willy Graber (vom Berner Gastklub Worblental). Bei bestehender Platzanmeldung rechnen die Organisatoren mit Nachmeldungen und hoffen auf den einen oder anderen Spitzenschwinger.

Kommentare