Gelingt Martin Grab in Unteriberg der Doppelschlag?

Der Schwyzer Eidgenosse Martin Grab erfreut sich einer guten Spätform. Diese will er nun beim letzten Innerschweizer Schwingfest der Saison in einen weiteren Tagessieg ummünzen.

Martin Grab ist der Schwinger, der im Monat September am auffälligsten im Einsatz stand. Anfangs Monat verlor er zwar den Schlussgang am Allweg-Schwinget gegen Andreas Ulrich, doch letzten Sonntag dominierte er den Herbstschwinget in Siebnen mit sechs Siegen. Und nun möchte der aktuelle Schwinger der Woche vom SCHLUSSGANG auch beim letzten Innerschweizer Schwingfest der Saison brillieren.

Einsatz in der Heimat
In Unteriberg findet also am Sonntag, 30. September, der traditionelle Herbstschwinget statt. An der Motivation dürfte es Grab so oder so nicht fehlen. Das Schwingfest findet in Unteriberg statt und wird von seinem Schwingklub Einsiedeln organisiert. Zudem hat Grab gute Erinnerungen an Unteriberg. Vor vier Monaten gewann er an gleicher Stätte das Schwyzer Kantonalschwingfest.

Gegner offen
Auf welche Gegner Grab treffen wird, ist indes noch nicht bekannt. Die Organisatoren haben bereits zahlreiche Anmeldungen erhalten und erwarten aufgrund der Platzanmeldung mit weiteren Spitzenschwingern zum Anschwingen um 11.30 Uhr. Das Schwingfest findet beim Mehrzweckgebäude Baumli statt.

Im Artikel erwähnt: 

Kommentare