Im Spitzenduell schwingen Christoph Bieri und Bruno Gisler

Als erstes der vier Kranzfeste vom kommenden Sonntag, 1. Juli, haben die Baselbieter ihre Spitzenpaarungen bekanntgegeben. Im absoluten Spitzenduell trifft der Aargauer Kantonalfestsieger vor Wochenfrist, Christoph Bieri, auf den letztjährigen Sieger der SCHLUSSGANG-Jahrespunkteliste, Bruno Gisler.

Augusta Raurica, das heute für Touristen beliebte Amphitheater aus der Römerzeit, bietet 136 Schwingern am kommenden Sonntag die Möglichkeit, sich einen weiteren Kranz zu sichern. Es ist bereits das letzte Kantonalfest der Nordwestschweizer in diesem Jahr. Weil Mario Thürig und Thomas Zindel gleichtags am Innerschweizerischen Schwingfest in Sarnen am Start sind, starten die Nordwestschweizer nicht mit Vollbesitz ihrer Kräfte.

Berner Gäste gegen Baselbieter
Als Gäste sind die Seeländer Christian Dick und Florian Gnägi eingeladen. Sie bestreiten ihre ersten Duelle mit zwei Baselbietern. In den anderen beiden Spitzenpaarungen kommt es zum Kampf der Kantone Aargau (Christoph Bieri und Guido Thürig) gegen Solothurn (Bruno Gisler und Remo Stalder). Das Anschwingen ist auf 8.15 Uhr angesetzt.

Spitzenpaarungen Anschwingen (1. Gang):
Gisler Bruno** - Bieri Christoph**
Thürig Guido** - Stalder Remo*
Gschwind Michael* - Gnägi Florian*
Henzer Andreas* - Dick Christian**
Stüdeli Thomas* - Schmid David*
Mahrer Jürg* - Kropf Marcel*
Huber Cedric* - Bader Andreas*
Löw Christophe* - Räbmatter Patrick*

** Eidgenössischer Kranzschwinger
* Kranzschwinger

Kommentare