Kilchberg-Fokus (Teil 3): NWSV mit 3 Favoriten

In 11 Tagen wird in Kilchberg vor den Toren Zürichs der Saisonhöhepunkt ausgetragen. Das führende Fachportal vom Schwingsport, SCHLUSSGANG.CH, wird ab dem 25. August täglich an den Wochentagen in einer Serie auf den Saisonhöhepunkt einstimmen. Heute: Teil 3.
Mario Thürig (oben) und Christoph Bieri gehören auch zum erweiterten Kreis der Siegeskandidaten und führen die Nordwestschweizer Delegation an. (Foto: Wolfgang Rytz)

Der Kilchberger Schwinget 2014 rückt mit grossen Schritten näher. Auch für die Schwingerzeitung SCHLUSSGANG ist jener Anlass der Saisonhöhepunkt. "Wir freuen uns natürlich auf den Saisonhöhepunkt und sind bereit", sagt Redaktionsleiter Manuel Röösli. Von Montag, 25. August, bis Donnerstag, 4. September, wird auf den Online-Kanälen vom SCHLUSSGANG eine Vorschauserie auf den Saisonhöhepunkt 

Nordwestschweizer heisseste Verfolger
Nicht die beiden grossen Verbände Nordostschweiz und Innerschweiz, sondern die Nordwestschweizer werden als erste Anwärter auf die Jagd nach den Bernern benannt. Bruno Gisler ist ein gutes Comeback gelungen im Frühling. Christoph Bieri hat auf dem Weissenstein mit dem Co-Sieg brilliert und als einer von wenigen schweizweit das Optimum von 10 Kränzen gesammelt. Und zuletzt brachte sich insbesondere Mario Thürig ins Spiel. Nachdem er schon gut in die Saison startete, überzeugte der Aargauer mit dem Sieg auf der Schwägalp.

Weitere talentierte Teilnehmer
Das Favoritentrio kann sich zudem auf talentierte Mitschwinger freuen. Der 25-jährige Eidgenosse Remo Stalder hat dieses Jahr seinen Kranz vom ESAF mit guten Leistungen bestätigt. Henryc Thoenen, Roger Erb und David Schmid gehört in der Nordwestschweiz die Zukunft. Sie können an diesem Anlass wertvolle Erfahrungen sammeln.

Nordwestschweizer Marken
NWSV Siegeskandidaten: Mario Thürig
NWSV Aussenseiter: Bruno Gisler, Christoph Bieri
NWSV Potential zur Überraschung: Remo Stalder, Henryc Thoenen

Serie läuft bis 4. September
Die Serie "Kilchberg Fokus" wird am Donnerstag, 28. August, mit Teil 4 (SCHLUSSGANG-Berichterstattung) fortgesetzt. Mehr Informationen rund um den Kilchberger Schwinget gibt es auch unter www.schlussgang.ch sowie auf der SCHWINGER-App im Dossier Kilchberger.

 

Kommentare