Kilchberger: Alles bereit für den Höhepunkt

Morgen steigt der Kilchberger Schwinget als Saisonhöhepunkt vom Nationalsport. Trotz des Schockes um die Verletzung von Kilian Wenger ist die Vorfreude gross.
Die Arena für den Kilchberger Schwinget ist bereit. (Foto: Manuel Röösli)

Nach dem morgendlichen Schock mit der Absage von Schwingerkönig Kilian Wenger, rückt langsam wieder der Kilchberger Schwinget in den Vordergrund. Die Organisatoren sind bereit, heute Morgen wurden die letzten Arbeiten erledigt. OK-Präsident Peter Hoff freut sich vor allem auch über das gute Wetter: "Dadurch steigt die Vorfreude natürlich noch mehr."

Einmarsch ab 7.30 Uhr
Gestartet wird der Kilchberger Schwinget um 7.30 Uhr mit dem Einmarsch der Schwinger. Um punkt 8 Uhr werden die ersten Duelle gestartet. TK-Chef Samuel Feller hat Beat Salzmann, der auf Wenger folgt, Michael Bless zugeteilt. Bei den anderen Spitzenpaarungen ändert sich nichts.

SCHLUSSGANG live vor Ort
Der Kilchberger Schwinget ist auch für den SCHLUSSGANG der Saisonhöhepunkt. Auf www.schlussgang.ch, auf der Facebook-Fanseite (www.facebook.com/schlussgang) sowie auf der SCHWINGER-App im Live-Ticker wird am Sonntag, 7. September, ab 7.30 Uhr, ausführlich und kompetent live vor berichtet.

Spitzenpaarungen Anschwingen (1. Gang):
Sempach Matthias*** - Ulrich Andreas***
Stucki Christian*** - Bösch Daniel***
Salzmann Beat*** - Bless Michael***
Laimbacher Philipp*** - Bieri Christoph***
Forrer Arnold*** - Glarner Matthias***
Gnägi Florian*** - Nötzli Reto***
Thürig Mario*** - Siegenthaler Matthias***
Burkhalter Stefan*** - Schuler Christian***
Laimbacher Adi*** - Gisler Bruno***
Anderegg Simon*** - Götte Urban***
Graber Willy*** - Kohler Fredi**

*** Eidgenössischer Kranzschwinger
** Teilverbands-/Bergkranzschwinger

Kommentare