Jetzt die kostenlosen Online-Dienste vom SCHLUSSGANG unterstützen

Kilchberger: Bilanz nach dem 3. Gang

Heute, Sonntag, 7. September, wird in Kilchberg der Saisonhöhepunkt der Schwinger ausgetragen. Beim Kilchberger Schwinget ist der 3. Gang mittlerweile beendet.
Christian Schuler (rechts, gegen Thomas Sempach) hat nach drei Gängen drei Siege auf dem Konto. (Foto: Manuel Röösli)

Eine knappe Minute hat gefehlt und alle drei Topfavoriten wären bereits geschlagen gewesen. Matthias Sempach hat dies mit einem Kurz-Erfolg gegen Philipp Laimbacher aber zu verhindern gewusst. Christian Stucki, der gegen Reto Nötzli stellt, und Daniel Bösch, der gegen Matthias Siegenthaler verliert, sind dagegen bereits aus der Entscheidung gefallen.

Trio mit drei Siegen
An der Spitze liegt zur Halbzeit ein Trio mit drei Siegen. Der bereits angesprochene Berner Matthias Siegenthaler sowie sein Verbandskollege Willy Graber und zu guter letzt der Innerschweizer Christian Schuler.

Dahinter balgen sich etliche Schwinger mit zwei Siegen und einer Niederlage oder einem Gestellten. Dazu gehören auch die Eidgenossen Bruno Gisler, Adi Laimbacher, Simon Anderegg, Urs Abderhalden, Florian Gnägi, Beni Notz, Bernhard Kämpf, Philipp Laimbacher, Michael Bless, Thomas Sempach, Benji von Ah, Thomas Zaugg und Matthias Sempach.

SCHLUSSGANG Live dabei
Am heutigen Kilchberger Schwinget ist der SCHLUSSGANG auf seinen Online-Kanälen live dabei. Auf dem SCHWINGER-App wird im Live-Ticker von jedem Duell berichtet.

Kommentare