Kilian Wenger steigt in die Kranzfestsaison ein

An diesem Wochenende geht der Reigen der Kranzfeste weiter. Am Zürcher Kantonalfest in Zollikon, am Ob- und Nidwaldner Kantonalfest in Kerns sowie in Tavannes am Bern-Jurassischen Schwingfest geht die Jagd nach den begehrten Kränzen weiter.
Archivbild aus älteren Tagen: Kilian Wenger (oben) bezwingt Thomas Zindel.

Zürcher Kantonalschwingfest in Zollikon
Beim zweiten Kranzfest in der Nordostschweiz heisst der klare Favorit Daniel Bösch. Den Gastgebern mit Bruno Gisler in ihren Reihen wird es schwer fallen die St. Galler aufzuhalten. Das Anschwingen erfolgt um 8.30 Uhr.
Der SCHLUSSGANG berichtet aus Zollikon mit dem Live-Ticker auf dem SCHWINGER-App oder im Newsticker auf www.schlussgang.ch aktuell über die Geschehnisse.

Ob- und Nidwaldner Kantonalschwingfest in Kerns
In der Zentralschweiz folgt eine Woche nach ihrem Kranzfestauftakt in Baar ebenfalls der zweite Kranzfestanlass. In Kerns ist man gespannt, ob der einheimische Benji von Ah wie versprochen ins Sägemehl zurückkehrt. Als härtester Widersacher der Ob- und Nidwaldner Schwinger dürfte sich der letztjährige Innerschweizer Teilverbandssieger Adi Laimbacher entpuppen. Das Anschwingen ist auf 7.30 Uhr festgelegt.
Der SCHLUSSGANG berichtet aus Kerns mit dem Gang-Ticker auf dem SCHWINGER-App oder im Newsticker auf www.schlussgang.ch aktuell über die Geschehnisse.

Bern-Jurrassisches Schwingfest in Tavannes
Das zweite Gauverbandsschwingfest der Berner steht ganz im Zeichen von Kilian Wenger. Der Schwingerkönig von Frauenfeld bestreitet seinen zweiten Anlass in diesem Jahr, jedoch das erste Fest mit Kranzabgabe. Seine stärksten Kontrahenten dürften die Berner Seeländer, angeführt von Christian Stucki, werden. Das Anschwingen in Tavannes erfolgt um 8.00 Uhr.
Der SCHLUSSGANG berichtet aus Tavannes mit dem Gang-Ticker auf dem SCHWINGER-App oder im Newsticker auf www.schlussgang.ch aktuell über die Geschehnisse.

Zwei Regionalfeste
In Aarau sowie in Rotheburg stehen zudem zwei Regionalfeste bevor. Am Schachen-Schwinget in Aarau werden die Aargauer den Sieg unter sich ausmachen. Am Roteborger Schwinget in Rotheburg stehen die einheimischen Luzerner Schwinger in der Favoritenrolle.

Wie gewohnt wird der SCHLUSSGANG unter www.schlussgang.ch am Sonntag aktuell über die Schwingfeste auf dem Laufenden halten und am Abend die Resultate übersichtlich liefern.

Kommentare