Mario Thürig und Bieri im Gleichschritt

Trotz den nasskalten Bedingungen finden heute alle Kranzfeste statt. Zum Mittag ist es an allen Festen noch sehr spannend.
Mario Thürig (oben) bezwang zum Auftakt Bruno Gisler im Eidgenossen-Duell am Aargauer Kantonalschwingfest in Möhlin.

Trotz den teils weiterhin feuchten Bedingungen, finden derzeit alle drei angesetzten Kranzfeste statt. Die beiden Regionalfeste in Herisau (Samstag, 1. Juni) und Muotathal (Sonntag, 2. Juni) hingegen wurden abgesagt.

Aargauer Kantonalschwingfest Möhlin
Zur Halbzeit liegt das Eidgenossen-Duo Mario Thürig und Christoph Bieri in Führung. Beide haben bisher drei Siege gefeiert. Bruno Gisler dagegen verlor sein Startduell gegen Mario Thürig, kam danach aber zu zwei Siegen. Bereits weiter zurück ist Guido Thürig mit je einem Gestellten, einer Niederlage und einem Sieg. Die Niederlage erlitt er im dritten Gang gegen den Solothurner Remo Stalder.

Urner Kantonalschwingfest Attinghausen
Keiner der Spitzenschwinger hat im Morgenprogramm drei Siege feiern können. Die Favoriten liegen daher allesamt nah beisammen. In Führung liegen Benji von Ah und Alexander Vonlaufen. Dahinter balgen sich Ueli Banz, Peter Imfeld, Andi Imhof, Marcel Mathis, Hansjörg Gloggner und Stefan Gasser auf den weiteren Plätzen. Das Fest bei teilweise strömendem Regen ist lanciert.

Neuenburger Kantonalschwingfest Couvet
Das Fest in Couvet ist früh lanciert worden, als Michael Matthey überraschend den einzigen Eidgenossen im Teilnehmerfeld, Michael Nydegger, bezwang. Nydegger hat zudem das Startduell gegen Pascal Piemontesi gestellt und ist damit aus der Entscheidung gefallen. Matthey und Joel Niederberger führen das Feld mit drei Siegen an. Dahinter lauern Piemontesi und Frédéric Berset mit je zwei Siegen und einem Gestellten.

Die Kranzfeste des heutigen Tages sind im Live- und Gang-Ticker auf dem SCHWINGER-App sowie auf dem Newsticker unter www.schlussgang.ch zu verfolgen.

Kommentare