Matthias Sempach trifft auf Bruno Gisler

Beim letzten Teilverbandsfest der Saison 2013 treffen bereits im ersten Gang zwei der aktuell meistgenannten Anwärter auf den Königstitel aufeinander.
Matthias Sempach (oben) wird sich am Sonntag mit Bruno Gisler (unten) duellieren. (Bild: Werner Schaerer)

Stefan Strebel, Technischer Leiter des Nordwestschweizerischen Schwingerverbandes, hat die Spitzenpaarungen für das Nordwestschweizerische Schwingfest am Sonntag, 4. August, in Allschwil bekanntgegeben. Nicht überraschend treffen die beiden Königsanwärter Bruno Gisler und Matthias Sempach aufeinander.

Stefan Burkhalter verzichtet
Die weiteren starken Gäste  Peter Imfeld, Marcel Mathis und Pascal Gurtner treffen auf Jürg Mahrer, Mario Thürig respektive Guido Thürig.  Bei den Gästen ist mittlerweile drei Ummeldungen eingegangen: Willy Graber, Stefan Burkhalter und Cédric Brasey starten nicht. Für sie wurden Beat Salzmann, Markus Schläpfer und Michael Matthey nachgemeldet.

Das Nordwestschweizerische Schwingfest ist auch auf dem SCHWINGER-App ein Thema. Im Live-Ticker wird regelmässig von den aktuellsten Resultaten berichtet. Informationen mit den wichtigsten Daten der jeweiligen Gänge gibt es auch unter www.schlussgang.ch im Newsticker.

Spitzenpaarungen Anschwingen (1. Gang):
Gisler Bruno** - Sempach Matthias**
Bieri Christoph** - Salzmann Beat*
Mahrer Jürg* - Imfeld Peter**
Thürig Mario** - Mathis Marcel*
Thürig Guido** - Gurtner Pascal*
Räbmatter Patrick* - Schläpfer Markus*
Thoenen Henryc* - Giroud Jonathan*
Huber Cédric* - Matthey Michael*

* Kranzschwinger / ** Eidgenössischer Kranzschwinger

Kommentare