Matthias Siegenthaler führt in Niederscherli

Matthias Siegenthaler und Bernhard Kämpf führen zur Halbzeit am Berner Kantonal-Schwingfest. Matthias Sempach und Kilian Wenger mussten beide einen Gestellten hinnehmen.
Matthias Sempach (links) setzte sich zwar gegen Mike Müllestein durch, ist aber zur Halbzeit nicht in Führung.

Tolle Stimmung und hochstehende Gänge bestimmen das Geschehen im Berner Schwarzenburgerland. Mit Matthias Siegenthaler und Bernhard Kämpf sind ein Emmentaler und ein Oberländer gemeinsam mit drei Siegen an der Spitze. Siegenthaler hat sich mit seinen explosiven Zügen in die Herzen der Zuschauer geschwungen.

König im Vormarsch
Schwingerkönig Kilian Wenger musste im Anschwingen ein Unentschieden gegen Urban Götte in Kauf nehmen, ehe er mit zwei herrlichen Siegen aufdrehte. Matthias Sempach siegte im Anschwingen zweimal, ehe er gegen Simon Anderegg kein Siegesrezept fand. Wenger, Sempach, Anderegg, Willy Graber, Matthias Glarner und  Florian Gnägi sind nun in Lauerstellung. Aus der Entscheidung gefallen sind die Gäste. Cedric Huber und Lutz Scheuber wiesen immerhin zwei Siege auf.

In Riaz und auf dem Zugerberg haben in diesen Minuten noch zwei Regionalnalässe begonnen. Der SCHLUSSGANG berichtet aus Niederscherli im Live-Ticker auf dem SCHWINGER-App sowie von allen Anlässen im Newsticker unter www.schlussgang.ch.

Kommentare